Mode/Textiles Gestalten



Das Angebot umfaßt die Bereiche Modedesign, Textilverarbeitung (z.B. Nähen, Zuschneiden) und Stickerei.  

Folgende Fähigkeiten werden vermittelt: 
Mode zeichnen, gestalten, selbst entwerfen, Grundschnitte erstellen (Konstruktion), Grundschnitte auf die eigenen Maße anpassen, modellieren, eigene, vorhandene Garderobe verschönern 
Stickerei: Stickereiarten von klassisch bis modern: Hardanger, Buntstickerei, Weißstickerei, Kreuzstich, Gobelin, Nadelmalerei, Ajour, Richelieu. 
Textilien in ausgewählten Techniken selbst fertigen bzw. bearbeiten: Tischdecken, Kissenbezüge, Initialen, Kleidungsverzierung. Historische Bekleidung schneidern, nähen                        

Die Kunstschule besitzt eine eigene Schneiderei-Werkstatt, ausgestattet mit Bügelpresse, Dampfbügelanlage und neun Profi-Industrienähmaschinen. Raum- und Maschinennutzung gegen Gebühr möglich!

Manuela, Hochzeitkleid

Klicken für Bild in voller Grösse

 djfdjkfxdk

 

 

 

 

Carina 14J. Coctailkleid        Elisabeth 14 J. Abendkleid

   

 

 Ausstellung im Stadtturm Okt. 2012
    
Mode-Unikate von Irina  Gerschmann und Schülerinnen: 
     Carina Götz (15J.), Julia Linke, Manuela Gmelch, 
     Gisela Renner, Martina Seeberger

Klicken für Bild in voller Grösse


 Zum schließen auf das Bild klicken

Modellkleid "Malewitsch geometrisch" von irina Gerschmann war im Finale des Grand Prix International Fashion Design 2003. Das Bild entstand während der Präsentation in der Deutschen Staatsoper Unter den Linden in Berlin.

Karla, 10 J.


Elisabeth 14 J.

 

 Mehr Bilder unter Mode zeichnen & gestalten

   
 
Kunstschule Höchstadt | Kerschensteiner Str. 5 | 91315 Höchstadt a.d. Aisch | Tel: 09193 - 52 77 oder 60 72 32
login